Dawdling away

Führungslos

Sie lief weiter, aber nur weil Stillstand und Bewegung sich nicht mehr unterschieden. Sie fühlte sich wie ein Sandkorn in einem Sandsturm, hin- und hergewirbelt, ohnmächtig, schwindelig von den Kräften, die an ihr zerrten, und gleichzeitig taub und blind und gefühllos in einem Zustand der Schwerelosigkeit, ohne Bezugspunkte, Koordinaten, fehlendes Input und gelähmt von dem absoluten Nichts um sie herum.

Warum sie noch lief, obwohl es in alle Richtungen nur noch bergab ging und sie kein Ziel mehr hatte, zu dem sie wollte - weil stehenbleiben aufgeben gleichkäme. Und so war es zum ersten Mal ihre Sturheit, die sie rettete.

18.3.09 12:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de